Herzlichen Glückwunsch zum Oktober 2019!

Die Wissenschaft hat erwiesen: der Monat Oktober diesen Jahres wird der absolut beste Monat seit immer. Und auch das Siphonteam spürt das elekrifizierende Kribbeln dieses nahenden Megaereignisses. Also lasst uns heute reinfeiern. Und der Clou: danach auch einfach nicht mehr aufhören. Es wird von uns nämlich eine ganze Batterie an Konzerten abgefeuert – genau genommen zwei 😯.

Los gehts in der Chemo mit:

REAL TEARS [SWE] – Punk der nach vorne geht, vermischt mit Popriffs, die durch Mark und Bein gehen, Texten, die an die Substanz gehen und 4 attraktiven Schweden, deren Bierkonsum ordentlich ins Geld geht. Das geht. PS: Neues Album ist mit im Gepäck.

LOS PEPES [UK] – Die Paramiliz aus London, bereit, euren Montagsblues zu killen. Straighter RnR-Punk, ohne diesen ganzen Firlefanz. Die waren in letzter Zeit auch wieder sehr produktiv und haben zwei neue Platten dabei. Schmatz.

Mo 30.09. 20:00 Uhr // Chemiefabrik DD // 6-8 €

Und es geht weiter wie versprochen. Wir ziehen um ins Mondfisch Bar-Lokal und präsentieren:

TV CRIME [UK] – Diese Band ist wie für einen entspannten Kneipenabend im Herz der Neustädter Partymeile gemacht. Melodischer Powerpop der Jedem und Jeder mit einem Funken Leidenschaft im Blut die Mundwinkel gewaltvoll nach oben drückt.

THE TIKES [DD] – Die stadtbekannten Pausenclowns haben seit ihrer intensiven Liaison mit dem Siphon jede Menge Neumaterial. Und sie werden es uns in Höchstgeschwindigkeit vorschrammeln.

Di 01.10. 20:00 Uhr // Mondfisch DD // Spende

Und wer denkt, 2 Tage sind schon was, aber zum Megamonat Oktober 2019 gehört schon ein bisschen mehr als das, dem sei gesagt, man solle vorsichtig mit dem sein, was man sich wünscht. Am Mittwoch ist in der Chemiefabrik Period Power mit Dead End Kids, Waivers, Melmacs und Error Sniffs. Und ich könnte jetzt noch ewig weitermachen, aber das würde den Rahmen sprengen. Die ein oder andere Überraschung ist aber von unserer Seite noch drin, soviel sei gesagt. Und nicht vergessen, am Donnerstag ist Nationalfeiertag mit der abgefahrendsten Party vor dem Brandenburger Tor: und was es da nicht alles gibt. Wow. Oberaffentittengeile Angebote. Kultur Pur. Fähnchen. Hüpfen in Pfützen. Doppel-Wow.

Patridiotische Grüße, euer Finix.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.